Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

13.03.2018

Presseinformation von ProGlove

ProGlove gewinnt den „Bestes Produkt“ Preis der Logimat 2018

Stuttgart, 13. März - In der Kategorie „Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung“ geht der Preis an das Münchner Start-up ProGlove (Halle 10, Stand C76), für den intelligenten Handschuh mit integrierten Scanner MARK.

 

Der intelligente Datenhandschuh samt integriertem Barcode-Scanner MARK wurde für die speziellen Anforderungen in der Logistik und Produktion entwickelt, um die Arbeitskraft des Werkers mit dem Internet der Dinge zu verbinden. MARK wird bereits bei über 250 Kunden aus der Automobilindustrie (BMW, VW, Mahle Festo), Lebensmittelhandel (Rewe Group), Aerospace (Lufthansa Technik) und Warenhäuser (IKEA) eingesetzt und verbessert dort die Industrieprozesse nachhaltig. Er  ermöglicht dem Lagermitarbeiter schneller, sicherer und ergonomischer zu arbeiten: Dank integriertem Barcode-Scanner auf dem Handrücken des Handschuhs, wird dem Werker freihändiges und ergonomisches Arbeiten ermöglicht. Die Scanfunktion wird durch Druck auf dem im Handschuh integrierten Textil-Trigger ausgelöst. Daraufhin erhält der Werker direkt akustisches, haptisches und optisches Feedback zu den Prozessschritten. ProGlove wurde Ende 2014 von Thomas Kirchner, Jonas Girardet, Alexander Grots und Paul Günther gegründet, nachdem sie mit ihrer Idee für einen intelligenten Industrie-Handschuh den „Make it Wearable“ Wettbewerb im Silicon Valley gewonnen haben. Mittlerweile arbeiten bei ProGlove über 80 Mitarbeiter, die es sich zur Aufgabe gemacht haben durch auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenen Produkte den Werker mit dem industriellen Internet der Dinge zu verbinden.

 

ProGlove PR Contact:
Linda Zahlhaas
Linda.zahlhaas@proglove.com
www.proglove.de