Direkt zum Inhalt
17.12.2012

Live-Vorführung: Warehouse-Innovations-Parcours

Live-Vorführung: Warehouse-Innovations-Parcours auf 120 m²

Täglich ganztägig, Halle 5, Stand 175

Vom Lagerführungssystem LFS und vom Multi-Order-Picking über Voice Integrates RFID (VIR) bis hin zum Materialfluss-Controller und zum Logistics Intelligence Portal (LIP): Auf der LogiMAT präsentiert Ehrhardt + Partner (E+P) in Halle 5 am Stand 175 modernste Lagertechnologien live und zum Anfassen. Fachbesucher erhalten die Möglichkeit, alles in einem Warehouse-Innovations-Parcours selbst zu testen. Darüber hinaus stehen die Planung und die Umsetzung moderner Logistikkonzepte im Fokus des Messeauftritts.

Der E+P-Warehouse-Parcours ermöglicht es allen Interessenten, die beste Lagerlösung für ihre logistischen Anforderungen zu finden. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Automatisierung und Führung der gesamten Lagerprozesse. Das Lagerführungssystem LFS steht dabei im Mittelpunkt. Die Software steuert und verwaltet nicht nur sämtliche Prozesse im Lager, sondern stimmt diese auch intelligent miteinander ab. Zur Anbindung von automatischen Lagereinheiten und Fördertechniken bietet der Materialfluss-Controller (MFC) von E+P die komfortable und flexible Koordination der Materialflüsse in Lager- und Distributionszentren. Komponenten verschiedener Hersteller können mit dem MFC gesteuert werden, so dass die Abhängigkeit von der Software entfällt. Zusätzlich verfügt er über eine integrierte Visualisierung der Materialflüsse für transparente Einblicke in alle Abläufe im Lager. Ebenfalls testen können Besucher die Neuentwicklung VIR – Voice Integrates RFID von E+P. Diese kombiniert alle Vorteile von Pick-by-Voice und RFID. Die Ergebnisse sind deutlich verkürzte Rüstzeiten und eine reduzierte Fehlerquote beim Multi-Order-Picking. Abgesehen von der verwendeten Technik ist es darüber hinaus wichtig, jederzeit den Überblick über die gesamte Warehouse-Logistik zu behalten. Dies gewährleistet das Modul Logistics Intelligence Portal (LIP), das ebenfalls im Warehouse-Parcours bereitsteht. Das neue System bietet eine vollständige Transparenz bei der Datenauswertung, der Visualisierung und der Zusammenstellung von Statistiken und Analysen aller Lagerprozesse.

„Modernes Warehouse-Management funktioniert nur, wenn alle Lagerbereiche sowohl in Bezug auf die Software als auch in Bezug auf die eingesetzte Hardware exakt aufeinander abgestimmt sind“, erklärt Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter von E+P. „Interessenten, die mit uns über ihre konkreten Anforderungen und die Umsetzung eines Logistikkonzepts sprechen möchten, sind herzlich an unseren Messestand eingeladen.“

Ehrhardt + Partner
Ehrhardt + Partner ist einer der international führenden Experten für Warehouse-Logistik. 1987 gegründet, hat sich E+P zu einer international tätigen Unternehmensgruppe mit mehr als 200 Mitarbeitern an sechs Standorten entwickelt. Gemeinsam mit den Tochterunternehmen bietet die Ehrhardt + Partner-Gruppe integrierte Gesamtlösungen für die Warehouse-Logistik aus einer Hand. Das Produktspektrum der E+P-Gruppe umfasst das Lagerführungssystem LFS, Lagerplanung und -consulting, Pick-by-Voice- sowie Datenfunklösungen, Materialflussrechner, Hosting und Managed Services, kundenspezifische Individuallösungen und Warehouse-Seminare. Eine fundierte lagertechnische Beratung, umfangreiches Expertenwissen in der Warehouse-Logistik, professionelles Projektmanagement, kurze Projektlaufzeiten, tagesgenaue Inbetriebnahmen sowie ein zuverlässiger Support runden das Leistungsportfolio ab. Die Lösungen von E+P sind gegenwärtig auf fünf Kontinenten erfolgreich im Einsatz. Aktuell finden sich mehr als 650 erfolgreich realisierte Lagerstandorte aller Branchen auf der Referenzliste der Unternehmensgruppe.

Unternehmenskontakt:
Marco Ehrhardt
Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG
Alte Römerstraße 3
D-56154 Boppard-Buchholz
Tel.: (+49) 67 42-87 27 0
Fax: (+49) 67 42-87 27 50
E-Mail: presse@ehrhardt-partner.com
Internet: www.ehrhardt-partner.com

Hinweis:
Für den redaktionellen Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen bzw. Institut verantwortlich, das dieses Forum veranstaltet

Werbung