Direkt zum Inhalt
17.12.2012

FORUM: Berufsbegleitende Weiterbildung in der Logistik

Neues Wissen für eine dynamische Branche

Donnerstag, 21. Februar 2013 von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Forum II, Halle 3

Moderation: Dr. Thorsten Klaas-Wissing, Lehrstuhl für Logistikmanagement, Universität St. Gallen

Die Logistik unterliegt einem ständigen Änderungsprozess. Neue Technologien in der Informations- und Kommunikationstechnik, sich ändernde Aufgabenverteilungen in internationalen Netzwerken und ein vielfältiges Spektrum fachlicher Anforderungen an Logistik-Verantwortliche kennzeichnen die Branche. Industrie-, Handels- und Logistikunternehmen und deren Managementabteilungen müssen sich diesen Trends stellen. Auf der LogiMAT 2013 veranstaltet die Fraunhofer Academy ein Fachforum zum Thema Anforderungen und berufsbegleitende Weiterbildung in Logistik und Produktion.

Im Rahmen des Fachforums diskutieren Experten aus Forschung, Lehre und Praxis über die aktuellen Herausforderungen der Branche. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Weiterbildungsformate der Fraunhofer Academy für Fach-und Führungskräfte vorgestellt. Zu diesen zählen drei Logistik-Studiengänge, die in Kooperation mit unterschiedlichen Hochschulen angeboten werden: Der MASTER:ONLINE Logistikmanagement der Universität Stuttgart, der Diplomstudiengang Logistikmanagement der Universität St. Gallen sowie der Bachelor of Science in Logistikmanagement der Euro-FH Hamburg. Außerdem stellt die Fraunhofer Academy weitere Seminare und Kurse aus dem Bereich Logistik und Produktion vor, wie etwa die Lernfabrik «advanced Industrial Engineering», verschiedene Schwerpunktseminare zum Themenfeld «Digitale Fabrik», oder das Seminar «Wertstrom-Engineering» zur Optimierung der Prozess- und Fabrikstrukturplanung. An den Fortbildungsangeboten im Fachbereich Logistik und Produktion sind jeweils verschiedene Fraunhofer-Institute beteiligt: Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK.

Fraunhofer Academy
Die Fraunhofer Academy bündelt die Weiterbildungsangebote der Fraunhofer-Gesellschaft unter einem Dach. Als Beitrag zu einer neuen Innovationskultur bietet die sie in Kooperation mit renommierten Partnerhochschulen Fach- und Führungskräften exzellente Weiterbildung. Die Basis bildet die Forschungstätigkeit der Fraunhofer-Institute. Die enge Verknüpfung von Forschung, industrieller Anwendung und berufsbegleitender Fortbildung ist das besondere Leistungsmerkmal der Fraunhofer Academy. Das Angebot umfasst berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikatsprogramme und Seminare.
www.academy.fraunhofer.de

Fraunhofer-Gesellschaft
Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit mehr als 80 Forschungseinrichtungen, davon 60 Institute. Mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 1,8 Milliarden Euro.
www.fraunhofer.de

Hinweis:
Für den redaktionellen Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen bzw. Institut verantwortlich, das dieses Forum veranstaltet

Werbung