Skip to main content
21.02.2019

LogiMAT 2019 in Stuttgart – Abschlussbericht

LogiMAT 2019 endet mit enormem Besucherwachstum

Die 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozess-management überschreitet deutlich die Marke von 60.000 internationalen Fachbesuchern. Mit zahlreichen Geschäftsanbahnungen und -abschlüssen erweist sich der Besuchermagnet für das Fachpublikum zudem als erfolgreiche Präsentationsplattform und Arbeitsmesse für die Aussteller.

Die LogiMAT 2019 schließt ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis: Bei allen messerelevanten Kennzahlen verzeichnet die 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement erneut deutliche Zuwächse – in den aussagekräftigen Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich. 1.624 internationale Unternehmen (+3,8 %) aus 42 Ländern (+11 %), darunter 250 Neuaussteller, präsentierten dem Fachpublikum in diesem Jahr die aktuellen Entwicklungen und Systemlösungen für effiziente Intralogistik. Mit der erstmaligen Einbindung der Halle 2 sowie der Galeriefläche in Halle 1 belegte die LogiMAT 2019 die komplette Ausstellungsfläche auf dem Stuttgarter Messegelände. Damit wurde die Ausstellungsfläche noch einmal um zusätzliche 7.500 Quadratmeter auf insgesamt mehr als 120.000 Quadratmeter (+2,6 %) erweitert. Die Nettoausstellungsfläche verzeichnet dabei einen Zuwachs von 7,8 Prozent auf 64.348 Quadratmeter.

Bei den Besucherzahlen, einem der wichtigsten Faktoren für den Messeerfolg der Aussteller, vermeldet der Messeveranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, mit den Zahlen der LogiMAT 2019 bereits zum dritten Mal in Folge eine Steigerungsrate von jeweils deutlich über zehn Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. An den drei Messetagen zog es insgesamt 61.740 Fachbesucher (+11,5 %) auf die LogiMAT. „Dieser enorme Zuspruch des Fachpublikums hat unsere kühnsten Erwartungen weit übertroffen“, konstatiert Messeleiter Michael Ruchty. „Die LogiMAT 2019 war ein Besuchermagnet. Mit der deutlichen Überschreitung der 60.000-er Marke haben sich die Besucherzahlen bei gleichbleibend hoher Qualität und Fachkompetenz innerhalb von fünf Jahren nahezu verdoppelt. Das unterstreicht den Stellenwert der Messe als wichtige Informationsplattform für das Fachpublikum. Die Aussteller wiederum profitieren von dem hohen Besucheraufkommen, steigern ihre Marktpräsenz und fördern ihren Absatz.“

Der vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner erstellten Besucheranalyse zufolge kamen 42,7 Prozent der Fachbesucher mit konkreten Investitionsabsichten zur LogiMAT 2019. Das spiegelt sich in zahlreichen gemeldeten Vertragsabschlüssen wider, die auf der 17. LogiMAT unterzeichnet wurden. 22,6 Prozent der Fachbesucher erteilten auf der Messe einen Zuschlag oder beabsichtigen, dies unmittelbar danach zu tun.

Insgesamt steigerte die LogiMAT in diesem Jahr erneut den Grad ihrer Internationalisierung. Bei jedem dritten Fachbesucher (35,5 %) war der Anreiseweg länger als 300 Kilometer. Mehr als 20 Prozent reisten aus dem Ausland an, davon 9,5 Prozent aus Asien und Übersee. Unter den Ausstellern, die die LogiMAT 2019 als Präsentationsplattform für ihre Produkte nutzten, lag der Anteil internationaler Unternehmen bei 29 Prozent. Australien, China, Indien, Japan, Kanada, Korea, Neuseeland, Taiwan und die USA waren mit rund 90 Ausstellern vertreten – zwei Drittel davon aus China und Taiwan.

Darüber hinaus übernehmen 86 Prozent der Messebesucher in ihrem Unternehmen Entscheiderfunktionen, 58 Prozent in der Industrie, 14,5 Prozent im Groß- und Einzelhandel. „Zahlreiche LogiMAT-Aussteller haben sich in den vergangenen Jahren mit ihren Produkten und Exponaten auch auf die Optimierung der Logistikprozesse im Handel, speziell dem E-Commerce ausgerichtet“, erklärt Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH. „Dabei erschließen Intralogistik und Handel einander gemeinsame Synergien. Mit der Plattform TradeWorld fokussiert die LogiMAT die speziellen logistischen Anforderungen des Wachstumsmarktes E-Commerce und deckt die gesamte Prozesskette des Handels ab.“

Insgesamt profitiert die LogiMAT von den Herausforderungen durch die digitale Transformation und den außerordentlichen Lösungen, die die Aussteller dafür anbieten. „Das aktuelle Abschlussergebnis der 17. Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement bestätigt das zeitgemäße Messekonzept mit dem Gleichklang von Präsentationsplattform, Arbeitsmesse und Informationen über zukunftsfähige Intralogistik aus erster Hand“, resümiert Messeleiter Ruchty. „Als zentrale, weltweit bedeutendste Messe der Branche für den europäischen Markt bilden die auf der LogiMAT präsentierten Exponate und Innovationen alle aktuellen Trends für die Ausgestaltung zukunftsfähiger Intralogistik ab.“

 

Die nächste LogiMAT öffnet ihre Tore bereits in acht Wochen, vom 15. bis 17. April 2019, im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC), China.
Die 18. LogiMAT in Stuttgart findet vom 10. bis 12. März 2020 statt.

 

Veranstalter: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 7, 80807 München, Tel.: +49 (0)89 32391-259
Fax: +49 (0)89 32391-246; www.logimat-messe.de;  www.tradeworld.de

5.035 Anschläge inklusive Leerzeichen
München, den 21.02.2019 Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 80912 München

 

Über die LogiMAT

Die nächste LogiMAT, 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, findet vom 10. bis 12. März 2020 auf dem Messegelände Stuttgart direkt am Flughafen statt. Die LogiMAT gilt als weltweit größte Fachmesse für Intralogistik. Sie bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung bewegt. Internationale Aussteller zeigen bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

Im Rahmen der LogiMAT zeigt die TradeWorld – Kompetenz-Plattform für Handelsprozesse – Produkte und Lösungen zu E-Commerce und Omnichannel. Die Gesamtveranstaltung bietet neben der Ausstellung täglich wechselnde Vortragsreihen inmitten der Hallen zu den unterschiedlichsten Themen.

Statements der Aussteller LogiMAT 2019

Bedeutung der LogiMAT

„Wir betrachten die LogiMAT aufgrund ihrer gestiegenen Internationalität inzwischen nicht mehr aus regionaler Perspektive, sondern aus Sicht des Gesamtkonzerns.“
Thorsten Meffert, Vice President Marketing, DB Cargo AG

„Der Besucherandrang war nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ sehr gut. Die LogiMAT lohnt sich von Jahr zu Jahr mehr für uns. Neben vielen Interessenten haben wir bereits am Dienstag den Auftrag für den Bau einer Anlage zur Stückgutverfolgung erhalten.“
Hendrik Reger, Vertriebsleiter, Divis GmbH

„Gemessen an den vielen guten Gesprächen und konkreten Vereinbarungen hätten wir eigentlich schon am ersten Abend wieder nach Hause fahren können, denn wir hatten unsere Messeziele bereits am Dienstag erreicht. An den folgenden Tagen ging es dann mit unvermindertem Tempo weiter. Ich bin von der LogiMAT begeistert.“
Christian Kühn, Geschäftsführer, Greenfield Development GmbH

„Wir waren zum ersten Mal als Aussteller dabei und haben unser Hauptziel erreicht, neue Kontakte auf internationalen Märkten zu knüpfen und unser Partnernetzwerk zu erweitern. Die LogiMAT hat uns vor allem in Deutschland neue Türen geöffnet und wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederkommen.“
Philippe Reveillion Miguel, Key Account Manager, Guilbert Express SAS, Frankreich

„Unser Stand war immer voll und ich bin kaum noch zum Durchatmen gekommen. Vor allem habe ich festgestellt, dass das Publikum der Messe immer internationaler wird. Wir hatten in diesem Jahr unter anderem auch Partner und Kunden aus Russland, Kroatien, Rumänien, Tschechien und Polen zu Besuch.“
Heiko Krause, Central Region Marketing Manager, Honeywell Safety & Productivity Solutions

„Die LogiMAT bietet eine zentrale, internationale Plattform für den Austausch zu allen bewegenden Themen und ist für uns die wichtigste Logistikfachmesse in Europa. Sie bildet die perfekte Plattform, um unsere Lösungen und Neuheiten einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren, zahlreiche neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen.“
Wilfried Pfuhl, Vorstandsmitglied, Inconso AG

„Die LogiMAT ist eine ideale Networking-Plattform für uns. Viele, neue Fachkontakte, die Pflege langjähriger Beziehungen und die Möglichkeit, wertvolles Feedback zu Ideen und Produktentwicklungen aus unseren Zielmärkten einzuholen, hilft uns, unser eigenes Business kundenorientiert auf- und auszubauen.“
Peter Frerichs, Leiter Geschäftsbereich Inventory & Supply Chain, Inform GmbH

„Die Besucher an unserem Stand waren sehr gut vorbereitet und kamen mit konkreten Projekten und Fragen auf uns zu. In vielen Gesprächen haben wir gemeinsam neue Lösungsansätze entwickelt, die wir nach der Messe umsetzen werden. Die LogiMAT hat sich somit erneut als unsere Haus- und Hauptmesse bestätigt.“
Michael Weiser, Vertriebsleiter, KBS Industrieelektronik GmbH

„Die LogiMAT hat für uns sehr große Bedeutung. Durch die zunehmende Internationalität hat sich die LogiMAT zur Leitmesse im Intralogistikbereich für Europa entwickelt.“
Heimo Robosch, Executive Vice President, Knapp AG

„Die LogiMAT ist in der Fachwelt sehr gut etabliert und wird allseits geschätzt. Sie wirkt wie eine große Informationsdrehscheibe für die Intralogistik-Branche.“
Torsten Rochelmeyer, Leiter Marketing Zentraleuropa, Linde Material Handling

„Wir sind sehr zufrieden, denn wir haben auf der LogiMAT mit großen Verladern und neuen internationalen Kooperationspartnern gesprochen, die unser Netzwerk zukünftig bis nach China erweitern könnten. Bereits in der nächsten Woche werden wir die Gespräche vertiefen. Fazit: Ohne LogiMAT geht es nicht.“
Thomas Elkenhans, Leiter Lagernetzwerk, LogCoop GmbH & Co. KG

„Vom Charakter her ist die LogiMAT für uns eine ‚Arbeitsmesse‘: Hier treffen wir bestehende und künftige Kunden, besprechen konkrete Herausforderungen und diskutieren Lösungswege in partnerschaftlicher Zusammenarbeit.“
Michael Mohr, Executive Vice President Sales, SSI Schäfer

„Als erfolgreiche Fachmesse der Intralogistik ist die LogiMAT für uns eine unverzichtbare Dialog-und Begegnungsplattform für unsere Kunden und die relevanten Meinungsbildner der Branche.“
Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service (CSO), Still GmbH

„Die LogiMAT ist für uns die wichtigste Messe in Europa und ein Garant für interessante internationale Kontakte und intensiven Austausch.“
Christian Grimm, Business Development Manager, Vanderlande Industries GmbH

 

Bedeutung der TradeWorld

„Wir sind von Beginn an als Aussteller der TradeWorld dabei. In diesem Jahr konnten wir von der ersten Minute an einen signifikanten Zuwachs der Besucherströme auch an unserem Stand verzeichnen. Für uns ist die TradeWorld ein fester Messetermin.“
Raimund Bergler, Geschäftsführer, Bergler Industrieservices GmbH

„Es war für uns die absolut richtige Entscheidung, als Aussteller auf der TradeWorld aufzutreten. Wir haben neben Industriekunden hier auch viele Kontakte mit potenziellen Neukunden aus den Bereichen B2C und Start-ups knüpfen können. Dieses Besucherspektrum hat uns positiv überrascht. Wir sind mit Sicherheit beim nächsten Mal wieder dabei.“
Manuel Unkel, Geschäftsführer, B+S GmbH

„Wir sind das erste Mal auf der TradeWorld mit dabei. Unsere Erwartungen sind absolut übertroffen worden. Die Handelsplattform im Rahmen der LogiMAT eignet sich hervorragend zum Netzwerken.“
Michael Schaberg, Mitglied der Geschäftsleitung, e-velopment GmbH

„Der E-Commerce erfordert optimale Logistikprozesse von der Produktion bis zur Belieferung des Endkunden. Die LogiMAT mit der TradeWorld ist die ideale Plattform für uns, um sich mit unseren Kunden und Partnern über Zukunftsmodelle zur Verbesserung der Supply-Chain-Prozesse, insbesondere in Richtung Letzte Meile zu diskutieren.“
Dr. Kerstin Höfle, Head of Technology Management, Körber Logistics Systems GmbH

„Wir haben auf der Tradeworld Fachbesucher-Kontakte mit einem sehr internationalen Profil vorgefunden.“
Hedde Bisma, Marketing Operation Manager, Neopost Shipping, Niederlande