ACD_Elektronik

ACD Elektronik
Die ACD Elektronik GmbH – als Teil der ACD Gruppe - gehört als dynamischer, unabhängiger und flexibler Mittelständler zu den technologisch führenden High-Tech Anbietern im Elektronikbereich. In den Bereichen Mobile Geräte und Anwendungen für Handel und Logistik, EMS sowie kundenspezifisch entwickelte Produkte und mobile Anwendungen liefert die ACD Gruppe Hard- und Softwarelösungen. <br>Die heutige ACD Gruppe setzt sich aus der ACD Elektronik GmbH, der ACD Systemtechnik GmbH, der ACD Antriebstechnik GmbH, der ACD Czech s.r.o. und der ACD USA Inc. zusammen und ist in Deutschland an zwei verschiedenen Standorten vertreten, in Tschechien und den USA an jeweils einem Standort. Die Gruppe beschäftigt an allen Standorten über 400 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Jahresumsatz von über 80 Millionen Euro.

Zukünftig gibt es die mobilen ACD-Geräte auch mit dem Betriebssystem Android™. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Eine durch Android-Smartphones gewohnte, moderne Benutzerführung, zusammen mit der Qualität des deutschen Herstellers! Anders als bei allen Wettbewerbern, die oftmals auf Produkte asiatischer Hersteller setzen, kann die ACD-eigene Android™ Version jederzeit gezielt auf Kundenwünsche angepasst werden. Gleichzeitig ist - durch den deutschen Entwickler und Hersteller - langfristige Lieferfähigkeit und damit hohe Investitionssicherheit gewährleistet. Zudem können Hardwarekomponenten integriert werden, die tiefgreifende Anpassungen im Betriebssystem selbst erfordern. Die einfache App-Programmierung ermöglicht eine prozessübergreifende Anwendung beim Kunden. Weiterhin übernimmt ACD den Support, pflegt Sicherheitsupdates ein und bietet sowohl Unterstützung bei der Fehlersuche wie auch eine schnelle Reaktion auf Sicherheitslücken. Der Vorteil, direkt und unkompliziert mit einem deutschen Hersteller zu kommunizieren ist unersetzbar und am Markt einzigartig. Um den Kunden auch weiterhin die passende Lösung zu bieten, wird ACD in Bezug auf die Betriebssysteme beide Wege (Windows® und Android™) gehen. Es ist ebenfalls möglich, die Geräte auf Android™ umzurüsten.
Das M2Smart ist ein neues, modular aufgebautes Terminal mit verschiedenen Ansteckmodulen, die über einen Steck-Schiebemechanismus angebracht werden. Das Grundgerät mit robustem Hauptgehäuse und 4,8' Display ist eine ACD Eigenentwicklung. Über die neue, von ACD patentierte Lösung, sowie über die Modularität und die Standardschnittstellen sind viele Aufsteckmodule, wie Griffe, RFID-Reader, Drucker, Abstandsensoren, 1D-/2D-Longrangescanner sowie Tastaturvarianten möglich. Die genannten Ansteckmodule, sowie viele weitere Module, können kundenspezifisch umgesetzt werden.
Die Weiterentwicklung des mobilen Terminals M260TE ist eine logische Konsequenz gesteigerter Kundenanfragen nach Android™-Betriebssystemen im B2B-Umfeld. An den bekannten Vorzügen des M260TE hat sich nichts geändert: Der besonders für scan-intensive Tätigkeiten geeignete Handheld ermöglicht höchste Produktivität im mobilen Umfeld. Ein integrierter Akku für lange Akkulaufzeiten, hochwertige Scanner und die bewährte Schnelleingabetastatur sorgen für schnelles, effizientes und fehlerfreies Arbeiten.
Auch die ACD-Fahrzeugterminals sind zukünftig mit dem modernen und flexiblen Betriebssystem Android™ verfügbar. Wie bisher verfügt die MFT1x-Serie über leistungsstarke Prozessoren und einen robusten Touchscreen mit chemisch gehärtetem Trägerglas der Frontscheibe. Wie bei allen ACD-Produkten stehen verschiedene Ausstattungsvarianten und Zubehör zur Verfügung.