Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Fachforen LogiMAT 2018

Hochkarätige Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren über die wichtigsten Themen und neuesten Trends der innerbetrieblichen Logistik auf Vortragsflächen inmitten der Messehallen.

 

Nicht "Fach-Chinesisch" sondern praxisnahe Wissensvermittlung auf Kongressniveau für Strategen und Praktiker aus Beschaffung, Produktion, Lager und Versand steht im Vordergrund.

 

FF 2018 - Wittmann, ibi

Dienstag,

11:00 -
12:30

B2B-E-Commerce

Wohin geht die Reise?

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Mailin Schmelter, Teamleiterin Customer Insights,
    M
    ittelstand 4.0-Agentur Handel/IFH Köln / Dr. Georg Wittmann, Research Director, Mittelstand 4.0-Agentur Handel/ibi research an der Universität Regensburg

     

    Die Digitalisierung macht auch vor dem Groß- und Produktionsverbindungshandel in Deutschland nicht halt. Für die Zukunft erwarten Experten eine weitere Verlagerung betrieblicher Beschaffungsprozesse in das Internet. Wer im B2B-Online-Handel erfolgreich sein will, muss dabei jedoch einige Themen berücksichtigen, die aus dem Geschäft mit Konsumenten kaum bekannt sind. Erfahrene Praktiker berichten in spannenden Fachvorträgen, was man bei der digitalen Transformation alles richtig und falsch machen kann. Diskutieren Sie mit den Referenten über die Herausforderungen auf dem Weg ins digitale Zeitalter!

     

    11:00 – 11:15 Uhr
    Begrüßung und Impulsvortrag
    Mailin Schmelter, Teamleiterin Customer Insights, Mittelstand 4.0-Agentur Handel/IFH Köln /
    Dr. Georg Wittmann, Research Director, Mittelstand 4.0-Agentur Handel/ibi research an der Universität Regensburg

     

    11:15 – 11:40 Uhr
    B2B-E-Commerce – Cross-Channel als Zukunft des B2B-Geschäfts
    Mirko Weinandy, Business Development Expert, SAP Hybris

     

    11:40 – 12:05 Uhr
    System-Lösungen für den B2B-E-Commerce
    Oliver Schwartz, VP Corporate Communications / Mitglied der Geschäftsleitung, IntelliShop AG

     

    12:05 – 12:20 Uhr
    Digitale B2B-Kundenportale – Goldene Zeiten für Sales & Service
    Sebastian Kellner, Product Marketing Manager, Intershop Communications AG

     

    12:20 – 12:30 Uhr
    Ende und Zusammenfassung
    Dr. Georg Wittmann, Mittelstand 4.0-Agentur Handel/ibi research an der Universität Regensburg

     

FF 2018 - Ulbricht, Händlerbund

Dienstag,

14:30 -
16:00

Clash of Trends

Welche Trends bewegen die E-Commerce Branche von morgen?

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Franziska Ulbricht, Pressesprecherin Händlerbund, Leipzig

     

    Gerade durch neue Technologien und Entwicklungen wächst der E-Commerce so erfolgreich. Trends wie Same Day Delivery, Voice Commerce oder Chatbots, Cross Channel, Plattform-Services und Instant Payment sind Impulsgeber für neue Geschäftsmodelle der dynamischen E-Commerce Branche.
    Welche Trends treffen jedoch die Bedürfnisse des mittelständischen E-Commerce? Wo liegen die Schwachstellen? Welche Innovationen fehlen der Branche bisher? Wir werden einige Trends einander gegenüberstellen und von Experten aus Logistik und E-Commerce kritisch durchleuchten lassen.

     

    14:30 – 14:45 Uhr
    Einführung
    Franziska Ulbricht, Pressesprecherin Händlerbund

     

    14:45 – 15:00 Uhr
    Softspots der Internationalisierung
    Jochen Michaelis, Managing Director & CCO, Coureon Logistics GmbH

     

    15:00 – 15:15 Uhr
    Instant Payment - Die Neusortierung des Paymentmarktes
    Sabrina Jantschik, Partner Relationship Manager, Computop GmbH

     

    15:15 - 15:30 Uhr
    Digitalisierung - Traditionelle Branchen und deren Zugang zu Zukunftsmärkten
    Christoph Ritschel, CEO, MoebelFirst GmbH

     

    15:30 – 16:00 Uhr
    Diskussion

     

FF 2018 - Claessens, BLG

Mittwoch,

10:00 -
11:30

Die letzte Meile: der Transport der Zukunft

Warum Zusteller und Händler neue Logistikkonzepte brauchen

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Vanessa Claessens, Business Development Manager,  
    BLG Handelslogistik GmbH & Co. KG, Bremen

     

    Es ist eine der größten Herausforderungen, der sich KEP-Dienste und Versandhändler innerhalb der Supply Chain stellen müssen. Der Transport bis zur Haustür des Kunden, die letzte Meile also, bis der Kunde seine Ware in den Händen hält, lassen die Logistikkosten explodieren. Der boomende E-Commerce, der hohe Anteil an Einzellieferungen, wachsende Konsumentenanforderungen an bequeme Lieferung, nicht zuletzt das steigende Verkehrsaufkommen, verlangen nach neuen Lieferkonzepten. Das Forum zeigt, welche Lösungsansätze es für die „Last-Mile-Logistik“ schon gibt und wie der Transport der Zukunft aussehen könnte.

     

    10:00 – 10:05 Uhr
    Moderation und Einführung
    Vanessa Claessens, Business Development Manager, BLG Handelslogistik GmbH & Co. KG

     

    10:05 – 10:20 Uhr
    Urbane Logistik - Status Quo - Lösungsansätze und Best Practices für Kommunen, Logistikdienstleister und Technologieentwickler
    Prof. Dr. Alex Vastag, Leiter Verkehrslogistik, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Professor an der ISM (International School of Management), Dortmund

     

    10:20 – 10:35 Uhr
    Genug der Paketdienstschelte!
    Andreas Schumann, Vorsitzender, Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP)

     

    10:35 – 10:50 Uhr
    Sameday Delivery als Wettbewerbsvorteil
    Philipp Walz, Co-Founder und Head of Marketing & Sales, tiramizoo GmbH

     

    10:50 – 11:10 Uhr
    7 Thesen zur Zukunft der Zustelllogistik
    Martin Borelius, Division Manager Sales, Hermes Germany GmbH

     

    11:10 – 11:30 Uhr
    Diskussionsrunde

     

FF 2018 - Vallee, VuP

Mittwoch,

14:00 -
15:30

Omnichannel Retailing

Was nicht nur die Fashionbranche wissen sollte

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Prof. Dr. Franz Vallée, VuP GmbH, 
    Wissenschaftlicher Leiter, Vallée und Partner, Beratung für Logistik & IT, Münster

     

    Kunden benutzen heute bei Kaufprozessen verschiedene Kanäle. Dabei kommt es zu Berührungspunkten mit Retailern und deren Marken über die Stationen Pre-Sales, Verfügbarkeit der Ware, Beratung, Auswahl, Zahlung, Lieferung, After-Sales und Retouren. All diese Prozessschritte muss der Händler so gestalten, dass der Kunde den Händler nicht wechselt. Dazu müssen die Kanäle miteinander vernetzt werden, es muss eine leistungsstarke Warehouse- sowie Last Mile-Logistik organisiert werden und auch die IT muss passend mitspielen. Das Forum zeigt, wie alle Beteiligten ein Projekt am besten angehen.

     

    14:00 – 14:20 Uhr
    Logistik als ein Kernelement des Omnichannel-Retailing
    Prof. Dr. Franz Vallée, Wissenschaftlicher Leiter, VuP GmbH, Vallée und Partner, Beratung für Logistik & IT

     

    14:20 – 14:40 Uhr
    Die Takko Strategie: Omnichannel-Logistik eines Smart Discounters
    Jörg Hoppe, Director Logistics, Takko Logistik GmbH & Co KG

     

    14:40 – 15:00 Uhr
    Die drei Reifegerade des Omnichannels
    Judith Kemper, Head of Omnichannel, Meyer & Meyer Holding SE & Co. KG

     

    15:00 – 15:15 Uhr
    Konsumentenverhalten verstehen, Konsumentenverhalten steigern
    Alexander Köth, Founder & Managing Director MiNODES GmbH

     

    15:15 – 15:30 Uhr
    Podiumsdiskussion unter Leitung von Prof. Dr. Franz Vallée

     

FF 2018 - Lange, F-IML

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Retail Logistics 4.0 – eine Bestandsaufnahme!

Beispiele und Erfahrungen für eine digitale Handelslogistik

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Dr. Volker Lange, Leiter Verpackungs- und Handelslogistik, 
    AutoID-Systeme, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund

     

    Industrie 4.0 und Digitalisierung sind auch im Handel längst angekommen. Zeit für eine erste Bestandsaufnahme: Wie weit ist der Wandel bereits fortgeschritten? Welche Technologien sind inzwischen im Einsatz? Welche mobilen Applikationen findet man in der Handelslogistik bereits in der Anwendung? Was steht an der Schwelle zur Umsetzung und was kann man in der näheren Zukunft noch erwarten? Und welche Konsequenzen hat das letztendlich für Logistik und Verpackung? Erfahren Sie dazu mehr in spannenden Fachvorträgen und diskutieren Sie mit uns über die logistischen Herausforderungen!

     

    10:00 – 10:30 Uhr
    Retail Logistics 4.0 – eine Bestandsaufnahme!
    Dr. Volker Lange, Leiter Verpackungs- und Handelslogistik, AutoID-Systeme, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

     

    10:30 – 11:00 Uhr
    Von R2D2 zu R4R – Einblicke in die Robotics4Retail-Inititive des EHI
    Marco Atzberger, Leiter Auftragsforschung und Mitglied der Geschäftsleitung, EHI Retail Institute

     

    11:00 – 11:10 Uhr
    Motion-Mining® in der Handelslogistik - Von der Forschung ins eigene Start-up
    Sascha Kaczmarek, Geschäftsführer und Co-Founder, MotionMiners GmbH

     

    11:10 – 11:20 Uhr
    Drones for automated data analysis in retail logistics processes
    Martin Fiedler, CTO & Co-Founder, doks. innovation GmbH

     

    11:20 – 11:30 Uhr
    AR-gestützte Warenwirtschaft im Handel – Inventur im Store der Zukunft
    Patrik Elfert, Team Handelslogistik, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund

     

FF 2018 - Pieringer, LH

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Plattformen in der Handelswelt

Best Practices in den Logistikprozessen gestalten

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Matthias Pieringer, stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE,
    HUSS-VERLAG GmbH, München

     

    Handelst du noch oder bist du schon Plattform? Die Frage ist salopp formuliert. Sie beschreibt aber eine Entwicklung in der Handelswelt, mit der sich Unternehmen – sei es als Betreiber einer Handelsplattform oder als Partner – in Zeiten der Digitalisierung beschäftigen müssen. Durch Plattformen und die Verknüpfung von Vertriebskanälen werden die Claims im Handelsbereich neu abgesteckt.
    Auf dem Forum beleuchten Fachleute, was Betreiber und Partner beachten sollten, um die Logistikprozesse für Handelsplattformen erfolgreich gestalten zu können.

     

    14:00 – 14:05 Uhr
    Begrüßung und Einführung
    Matthias Pieringer, stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG, München

     

    14:05 – 14:25 Uhr
    Ideale Logistikprozesse für einen skalierbaren Onlinehandel: Tipps und Tricks für Händler und Plattformbetreiber
    Oliver Lucas, Geschäftsführer, ecom consulting GmbH

     

    14:25 – 14:45 Uhr
    Zalando als (logistisches) Betriebssystem für die Modewelt
    Carl-Friedrich zu Knyphausen, Head of Logistics Development, Zalando SE

     

    14:45 – 15:05 Uhr
    Transformation des Dienstleistungsangebotes im Zuge der Globalisierung
    Michael Schweinsberg, Director Sales Distribution & Services D-A-CH, Sony DADC Germany GmbH

     

    15:05 – 15:30 Uhr
    Diskussionsrunde mit den Referenten