Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Fachforen LogiMAT 2018

Hochkarätige Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren über die wichtigsten Themen und neuesten Trends der innerbetrieblichen Logistik auf Vortragsflächen inmitten der Messehallen.

 

Nicht "Fach-Chinesisch" sondern praxisnahe Wissensvermittlung auf Kongressniveau für Strategen und Praktiker aus Beschaffung, Produktion, Lager und Versand steht im Vordergrund.

 

FF 2018 - Bohlmann, 3p

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Die Kultur zur digitalen Transformation

Was Führung in der sog. VUCA-Welt heute und morgen ausmacht

  • Deutsch
  • English
Halle 1
Forum A
  • Moderatorin: Bettina Bohlmann, Wirtschaftspsychologin, Managing Partner 3p procurement branding GmbH, Köln

     

    Wie sieht eine Kultur aus, die sich bei der weiter steigenden Beschleunigung von Prozessen und Veränderungen, bei hoher Komplexität und Unsicherheit, behaupten kann? Die in 2017 gestartete Kulturumfrage von 3p zeigt hierzu großen Handlungsbedarf in deutschen Unternehmen, auch in den Bereichen Logistik und Einkauf. Bettina Bohlmann blickt in dem EXCHAiNGE-Format gewohnt interaktiv hinter die Schlagworte von Agilität, Resilienz, Transparenz und Wissensmanagement. Und reflektiert unsere Aufgabe als Führungskraft – auch als Initiator und Treiber von Innovationsprozessen – kritisch und praxisnah.

     

FF 2018 - Schmitt, IN BW

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Indoor-Lokalisierung: Ein Schlüssel zur Industrie 4.0

Was ist gerade wo zu finden? Smart practices in Innenräumen

  • Deutsch
Halle 3
Forum B
  • Moderation: Dr.-Ing. Klaus Schmitt, Vorstandsmitglied im Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V. und Produktmanager Identifikationssysteme Geschäftsfeld Systeme der Pepperl + Fuchs GmbH

     

    Die Indoor-Lokalisierung im Warehouse ist ein wesentlicher Baustein für Industrie 4.0-Lösungen. Produktivitätssteigerung, Erhöhung der Qualität, der Arbeitssicherheit sowie Kostenoptimierung sind wesentliche Ziele, die durch eine smarte Anwendung von Lokalisierungstechnologien in Innenräumen erreicht werden können. Bei den Echtzeit-Ortungssystemen gibt es große Entwicklungsfortschritte. Welche Techniken sind aktuell? Wie sehen die Anforderungen an ein Indoor-Lokalisierungssystem aus? Was zeichnet erfolgreich umgesetzte Beispiele aus?

     

FF 2018 - Lehmann, LH

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Verpackungslogistik 4.0

Intelligenter Karton statt schlichter Schachtel

  • Deutsch
Halle 4
Forum C
  • Moderation: Sandra Lehmann, Redakteurin LOGISTIK HEUTE, München

     

    Augmented Reality, Beacons, gedruckte Elektronik: Die Digitalisierung wird die Logistik umwälzen. Spannend wird das aktuell an einer bisher oft unterschätzten Stelle der Supply Chain: der Verpackungslogistik. Dabei liegen gerade in der intelligenten Transportverpackung Chancen für eine optimierte Lieferkette und zufriedene Kunden. Das Forum zeigt, wie smart Kartons und Co. bereits sind und welche Vorteile sie Nutzern bieten können. Außerdem soll in der Diskussion mit Experten geklärt werden, wo derzeit noch Nachholbedarf besteht.

     

FF 2018 - Lickefett, F-IPA

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Digitale Werkzeuge für die Logistik

Wie Industrie-4.0-Techniken und -Konzepte die Logistik verändern werden

  • Deutsch
Halle 8
Forum D
  • Moderation: Michael Lickefett, Abteilungsleiter Fabrikplanung und Produktionsmanagement, Fraunhofer IPA, Stuttgart

     

    Der steigende Grad der Digitalisierung und der Grad der Automatisierung ermöglichen neue Anwendungen und Szenarien für die Produktion und Logistik: Mixed-Reality-Werkzeuge nehmen Einzug in die Produktion und vermitteln interaktiv Informationen zur Planungs- und Prozessablaufunterstützung. Gleichzeitig werden Informationen etwa bei der Materialbereitstellung nutzerorientierter zur Verfügung gestellt. Ein Automation Assessment ermittelt ganzheitlich Potenziale zur Optimierung der Logistik. Das Forum gibt Einblick in diverse Werkzeuge und Methoden.

     

FF 2018 - Schweikl, LOGISTRA

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Lithium-Ionen-Gabelstapler in der Logistik-Praxis

Wartungsfrei, zuverlässig und günstig im Unterhalt - was bringt die neue Lithium-Ionen-Akkutechik für Flurförderzeuge?

  • Deutsch
Halle 9
Forum E
  • Moderation: Tobias Schweikl, Chefredakteur LOGISTRA, HUSS-VERLAG GmbH, München

     

    Nie wieder Batteriewartung und dabei auf lange Sicht gesehen noch günstiger als ein Elektrostapler mit Blei-Säure-Batterie - damit werben die Flurförderzeug-Hersteller für ihre Lithium-Ionen-Geräte. Doch was ist dran an dem Versprechen? Und wie funktioniert die neue Technik eigentlich in der Praxis?
    Das Fachforum "Lithium-Ionen-Gabelstapler in der "Logistik-Praxis" geht dieser Frage nach. Ein Fachmann der RWTH Aachen erklärt dazu zunächst die Vor- und Nachteile der neuen Batterietechnik. Anschließend berichten die großen Staplerhersteller aus der Praxis. Vorgestellt werden Projekte, in den Lithium-Ionen-Gabelstapler sich besonders erfolgreich in die Logistik-Praxis integrieren ließen.
    Anschließend besteht Gelegenheit, das Thema in einer gemeinsamen Diskussionsrunde zu vertiefen.

     

FF 2018 - Lange, F-IML

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Retail Logistics 4.0 – eine Bestandsaufnahme!

Beispiele und Erfahrungen für eine digitale Handelslogistik

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Dr. Volker Lange, Leiter Verpackungs- und Handelslogistik, 
    AutoID-Systeme, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund

     

    Industrie 4.0 und Digitalisierung sind auch im Handel längst angekommen. Zeit für eine erste Bestandsaufnahme: Wie weit ist der Wandel bereits fortgeschritten? Welche Technologien sind inzwischen im Einsatz? Welche mobilen Applikationen findet man in der Handelslogistik bereits in der Anwendung? Was steht an der Schwelle zur Umsetzung und was kann man in der näheren Zukunft noch erwarten? Und welche Konsequenzen hat das letztendlich für Logistik und Verpackung? Erfahren Sie dazu mehr in spannenden Fachvorträgen und diskutieren Sie mit uns über die logistischen Herausforderungen!

     

FF 2018 - Jacobi, ECLR

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Logistikinnovationen und der Weg in die Praxis

Wie der Logistik-Mittelstand im Innovationswettbewerb mithalten kann

  • Deutsch
  • English
Halle 1
Forum A
  • Moderation: Dr. Christian Jacobi, Geschäftsführer, EffizienzCluster Management GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter agiplan GmbH, Mülheim an der Ruhr

     

    Start-Ins, Open Innovation oder Kooperation im Experten-Netzwerk - Methoden für Innovation gibt es reichlich. Aber welche davon passen zum Mittelstand? Und wie sieht der Weg zum Produkt, Service und dem passenden Geschäftsmodell dann konkret aus? Welche Innovationskultur brauchen Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und wie sollten sie mit Traditionen und dem Bestehenden umgehen? Im Fachforum berichten Unternehmer aus dem Mittelstand über Ihre Erfahrungen, Erfolge und Herausforderungen bei der Umsetzung von Logistikinnovationen.

     

FF 2018 - Wrobel, Uni Augsburg

Donnerstag,

14:00 -
15:00

Gesundheit & Motivation: Erfolgsfaktor im Lager?!

Motivationssteigerung für Fach- und Hilfskräfte im Lager

  • Deutsch
Halle 3
Forum B
  • Moderation: Prof. Dr. Heiko Wrobel, Leiter Geschäftsfeld Großhandel B2B an der Fraunhofer SCS in Nürnberg

     

    Leistungsfähige logistische Prozesse leben von motivierten und gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Um Motivation zu steigern existieren derzeit insbesondere monetäre Anreizsysteme. Logistikern fehlt es heute an einem "Methoden-Baukasten", der hilft, nicht-monetäre, gesundheitsförderliche und motivierende Maßnahmen im Bereich der gewerblichen Mitarbeiter im Lager zu etablieren. Ziel ist es die psychische Gesundheit der Mitarbeiter in logistischen Prozessen im Lager zu stabilisieren und deren Motivation zu steigern. Dadurch soll Qualität und Effizienz von Lagerprozessen sowie die Innovationskraft verbessert werden.

     

FF 2018 - Hauth, IN-BW

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Personalentwicklung 4.1: Gamifikation & Job-Rotation?

Konzepte für attraktive, zukunftsfähige Jobs in der Logistik

  • Deutsch
Halle 4
Forum C
  • Moderation: Prof. Dr. Michael Hauth, Vorstandsvorsitzender, Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e. V.; Professor für Logistik und Einkauf, Studiengangleiter M. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Mannheim

     

    Fachkräfte sind gesucht. Logistik-Personal wird teils körperlich, teils kognitiv stark belastet. Die neuen Technologien und Management-Prinzipien fordern eine rasche Adaption. Welche modernen Konzepte gibt es, um die eigene Belegschaft weiter zu entwickeln? Wie kann die Attraktivität von Logistik-Arbeitsplätzen gesteigert werden, um neue Kräfte dazu zu gewinnen? Wir zeigen Ihnen unter anderem, welche Problemlösungen die Arbeitswissenschaften aktuell vorbereiten und wie einfach sich eine Weiterbildung für die Industrie 4.0 in den Betrieb holen lässt.

     

FF 2018 - Ullrich, Forum FTS, DO

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Bausteine intelligenter mobiler Robotik

Die besondere Bedeutung fusionierter Sensorsysteme

  • Deutsch
Halle 9
Forum E
  • Moderation: Dr.-Ing. Günter Ullrich, Leiter des Forum-FTS, Voerde

     

    Fahrerlose Fahrzeuge – ob als mobiler Roboter oder im FTS – werden immer intelligenter. Dazu benötigt man die schnelle Erfassung und Verarbeitung 3-dimensionaler Umgebungsdaten mittels fusionierter Sensorsysteme. Konkrete Beispiele zeigen, wie durch die Vernetzung etablierter Sensortechnologien ein erheblicher Mehrwert für die Steuerung von Fahrzeugen und zur Optimierung der Materialflussprozesse entsteht. Mit künstlicher Intelligenz sind wahrnehmungsgesteuerte Roboter möglich, die die Intralogistik umkrempeln werden. Das Forum zeigt die Gegenwart und was von der Zukunft zu erwarten ist.

     

FF 2018 - Pieringer, LH

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Plattformen in der Handelswelt

Best Practices in den Logistikprozessen gestalten

  • Deutsch
Halle 6
Forum T
  • Moderation: Matthias Pieringer, stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE,
    HUSS-VERLAG GmbH, München

     

    Handelst du noch oder bist du schon Plattform? Die Frage ist salopp formuliert. Sie beschreibt aber eine Entwicklung in der Handelswelt, mit der sich Unternehmen – sei es als Betreiber einer Handelsplattform oder als Partner – in Zeiten der Digitalisierung beschäftigen müssen. Durch Plattformen und die Verknüpfung von Vertriebskanälen werden die Claims im Handelsbereich neu abgesteckt.
    Auf dem Forum beleuchten Fachleute, was Betreiber und Partner beachten sollten, um die Logistikprozesse für Handelsplattformen erfolgreich gestalten zu können.